In der Medizin der Zukunft wird es darum gehen, die energetischen Schwingungen im Körper zu beeinflussen
– William Tiller –

Energetische Psychologie

Die Energetische Psychologie enthält Elemente aus vielen unterschiedlichen Therapie- und Behandlungsrichtungen. Die meisten dieser Methoden beruhen dabei auf dem Konzept, dass unser Unbewusstes viel mächtiger ist, als das, was uns tatsächlich bewusst ist. Das Bild des „Eisbergs“ wird dabei immer verwendet, um die Relationen zwischen Bewusstsein und Unbewusstem darzustellen.

Diese unbewussten Informationen beeinflussen unseren Körper bzw. unser Energiesystem und unsere emotionale, psychische Verfassung permanent – ob positiv oder negativ. Ob man sich gesund und wohl fühlt, hängt von Gedanken, Gefühlen, Neurologie, Genetik, Umweltaspekten etc. und zu einem wesentlichen Teil von unserem Energiezustand ab. Unser Gehirn und unser Körper arbeiten elektromagnetisch, zu vergleichen mit einem Computer, den man programmiert.

Jede negative Emotion, Ängste, Depressionen oder andere psychische Probleme manifestieren sich sowohl im Körper als auch in der Seele bzw. Psyche des Menschen. Um nun eine positive Veränderung des Zustands zu erwirken, müssen die inneren Blockaden aufgelöst werden, dies geschieht durch verschiedenste Methoden.

Oft wird die Methode der Klopfakupressur angewandt. Bei dieser werden bestimmte Meridianpunkte, die aus der Akupunktur bekannt sind, im Körper durch das darauf Klopfen stimuliert. Diese Punkte sorgen durch ihre Aktivierung dafür, dass einschränkende Emotionen besser verarbeitet werden können. Häufig wird diese Methode der Klopftechniken in Kombination mit Affirmationen verwendet.

Ebenfalls in den Bereich der Energetischen Psychologie fällt die Kinesiologie. Mithilfe des sog. „Muskeltests“ zeigt der Körper an, bei welchen Situationen oder Emotionen ein Stress vorhanden ist und wo genauer hingeschaut werden sollte. Darüber hinaus gibt es viele weitere systemische und auch spirituelle Methoden, die zur Energetischen Psychologie dazugezählt werden.
Gerne informiere ich Sie in einem persönlichen Gespräch darüber.

Aufgrund der gelockerten Corona-Bedingungen sind wieder Veranstaltungen in kleinen Gruppen möglich. Aktuelle Termine finden Sie unter dem Link "Veranstaltungen". Manche davon finden bei schönem Wetter auch im Freien statt, z. B. Lachyoga oder Heilkreise.