Gedanken sind Energie. Mit deinem Denken kannst du deine eigene Welt erschaffen oder sie zerstören
– Susan L. Taylor –

Meine Werte

1. Wertschätzung
Ich schätze jeden Menschen wert – und zwar genauso, wie er oder sie ist. Vertrauen Sie auf mein gutes Gespür für Ihre Themen. Es kann sehr wertvoll sein, einmal Gehör zu finden, ohne gleich beurteilt oder gar verurteilt zu werden.

2. Authentizität
Ich mag es, ICH zu sein, mich nicht zu verstellen. Und ich werde Sie dazu ermutigen, dies auch zu tun. Deshalb freue ich mich, wenn sich meine Klienten öffnen und Vertrauen wächst. Tragfähige Verbundenheit kann gelingen, weil Sie mir als Mensch wichtig sind. Und weil mir viel an Ihrer Weiterentwicklung liegt, ermutige ich Sie dazu, das eigene Leben noch bewusster zu gestalten.

3. Klarheit
Um Klarheit zu erhalten, kommen viele Menschen in die Therapie oder ins Coaching. Um sich weiterzuentwickeln oder tiefergehende Erkenntnisse zu erlangen, muss man manchmal in einen Spiegel schauen, der auch Schattenseiten zeigt. Gerne halte ich Ihnen diesen Spiegel vor – aber keine Sorge: Sie werden es annehmen können, weil es mit Achtung und Respekt geschieht.

4. Qualität
Ja, ich gebe es zu: Ich bin Perfektionistin. Was ich tue, ruht auf einem soliden Fundament: Mein Methoden-Koffer ist reich gefüllt und erweitert sich stetig. Mein ganzheitlicher Ansatz, dass Körper, Geist und Seele zusammengehören und in einem Austausch miteinander sind, steht für mich dabei außer Frage. Dieser Grundsatz bestimmt meine eigene fachliche und persönliche Weiterentwicklung.

5. Begeisterung
Wer mich kennt, weiß: Ich brenne für das, was ich tue. Dass ich in erster Linie individuell auf SIE eingehe, steht dabei an erster Stelle. Fantasie, Spontaneität und immer eine gute Prise Humor spielen eine wichtige Rolle, wenn ich Sie auf Ihrem Weg begleite.

Aufgrund der gelockerten Corona-Bedingungen sind wieder Veranstaltungen in kleinen Gruppen möglich. Aktuelle Termine finden Sie unter dem Link "Veranstaltungen". Manche davon finden bei schönem Wetter auch im Freien statt, z. B. Lachyoga oder Heilkreise.